Violino Piepmatz hat sie wieder, die schönen Töne, die verloren gegangen waren.
In vielen Ländern suchte man nach den acht Klangplatten für Violinos Xylophon und den schönen Tönen, die verloren gegangen waren. Schließlich war das Xylophon komplett und es klang wieder bezaubernd schön. Das Musiktheater „Violino Piepmatz“, in dem auch viele Schülerinnen und Schüler der Heinz-Barth-Schule auftraten, wurde vom Gesangverein „Harmonie“ Palmbach während seines Sommerfestes am Sonntag, den 03.07.2016, uraufgeführt.

Zur Unterstützung der „Piepmätze“, der „Young Generation“, der „Blockflöten-Spatzen“ und des Stammchors des Vereins wirkte das Schulorchester der Heinz-Barth-Schule ebenfalls mit. Dabei leiteten Musikerinnen und Musiker des Orchesters dirigiert von ihrem Musiklehrer Herrn Hoffmann nach pfiffigem Auftakt („Surfin´ USA“) gekonnt jeweils zur nächsten Szene über.

Bereits in der Vorbereitung zu diesem Auftritt zeigte sich, dass ein solches Engagement kein Selbstläufer ist. Bis zur Generalprobe am Samstag wurden viele Extraübungsstunden abgehalten. Schließlich müssen Kinder aus dem Jugendorchester des IMV und Kinder ohne Orchestererfahrung im Schulorchester zusammengeführt werden.

Das ist am Sonntag wunderbar gelungen! Talent, Übung und Motivation haben zu einem tadellosen Auftritt geführt. Weiter so!

Toogle Left