Als der Rektor der Heinz-Barth-Schule, Herr Albrecht, mit einem deutlich zu vernehmenden „Plopp!“ seine Ansprache zur Begrüßung der neuen Erstklässler beendet und die Eltern im Namen des Fördervereins zu allerlei Getränken, Brezeln und Kuchen eingeladen hatte, hatte es sich richtig eingeregnet. Das tat der guten Stimmung, die an diesem Mittwoch, dem 13.09., in der Aula der Heinz-Barth-Schule zu spüren war, allerdings keinen Abbruch. Die Einschulung begann mit dem Einschulungsgottesdienst, den Frau Pfarrerin Elicker-Kurz in der evangelischen Kirche Grünwettersbach hielt. Von dort aus machten sich die 64 Erstklässler samt Anhang zur Schule auf, wo die Einschulungsfeier stattfinden sollte. Beeindruckend, dass kurze Zeit später alle Fahrzeuge bei der Schule geparkt waren und die Feier um 15.45 Uhr pünktlich beginnen konnte.

Einschulungsfeier 2017

Dann ging es endlich los. Tanz- und Gedichtvorträge der zweiten Klassen bildeten den Auftakt zur Einschulung der ABC-Schützen. Es folgte eine kurze anschauliche Ansprache, in der Herr Albrecht eine Geschichte mit einer großen Vase, Tischtennisbällen, Kieselsteinen, Sand und einem Getränk erzählte. Er ermunterte die Anwesenden dazu, sich immer wieder nach dem Wichtigen im Leben zu fragen, aber bei Bedarf auch mal zu verschnaufen, nachzudenken und etwas zu trinken. Letzteres würde den Blick auf das Wesentliche wieder schärfen.
Anschließend nahm Herr Albrecht die neuen Erstklässler in die Schulgemeinschaft der Heinz-Barth-Schule auf.
„Das ist die Klasse 1A der Heinz-Barth-Schule mit ihrer Klassenlehrerin Frau Koch!“,
„Das ist die Klasse 1B der Heinz-Barth-Schule mit Ihrer Klassenlehrerin Frau Ochs!“,
„Das ist die Klasse 1C der Heinz-Barth-Schule mit ihrer Klassenlehrerin Frau Klenert-Schilli!“
Mit donnerndem Applaus und unter dem Jubel der Anwesenden wurden die Kinder direkt von der Bühne in die erste Unterrichtsstunde verabschiedet. Dabei wurden die neuen Erstklässler von Zweitklässlern mit riesigen Bleistiften „eskortiert“, damit sie ins richtige Klassenzimmer gelangten. Dort hatten die drei ersten Klassen ihre erste Unterrichtsstunde.
Herzlichen Dank allen, die diese Einschulungsfeier mitgestaltet haben, egal ob in der Vorbereitung, in der Kirche, auf der Bühne, hinter der Theke oder hinter den Kulissen. Es war ein tolles Fest!

 

Toogle Left